nach oben

Rückleuchten online kaufen

Wer in der Dunkelheit mit dem Fahrrad unterwegs ist, benötigt ein Fahrrad mit einer vollständigen und funktionstüchtigen Lichtmaschine. Denn ohne Lichtmaschine können Sie als Radfahrer die Straßen und die Umgebung nicht richtig sehen und auch die anderen Verkehrsteilnehmer können Sie nur schwerlich erkennen. Und das kann gefährlich werden, im schlimmsten Fall zu Unfällen führen. Um hier das Risiko eines Unfalls zu vermindern, schreibt die StVZO Fahrradfahrern vor, wie ein Fahrrad lichttechnisch ausgestattet sein muss, damit der Biker am Straßenverkehr teilnehmen kann. Zu der durch das Gesetz vorgeschriebenen Ausstattung gehören unter anderem ein weißer Frontscheinwerfer und ein rotes Rücklicht. Beide Beleuchtungselemente können Sie in unserem Fahrrad Online Shop boc24.de in der Kategorie Beleuchtung kaufen.

Rückleuchten – Was erlaubt die StVZO

§67 StVZO (Lichttechnische Einrichtungen an Fahrrädern) regelt, wie die lichttechnische Ausstattung eines Fahrrades auszusehen hat. Diese umfasst: einen Frontscheinwerfer (Weiß), einen Frontreflektor (Weiß), Speichenreflektoren (oder Reflextreifen an den Reifen Seitenwänden), Reflektoren an den Pedalen (Gelb), einen Rückstrahler (Rot) sowie eine Lichtmaschine (Dynamo). Der Dynamo ist allerdings seit dem 1. August 2013 keine Pflicht mehr. Statt eines Dynamos dürfen Beleuchtungen auch mittels Akkus angetrieben werden. Bitte beachten Sie, dass StVZO zugelassene Front- und Rückleuchten entsprechend gekennzeichnet sein müssen. Rückleuchten werden mittlerweile zumeist mit LEDs produziert. Anders als Frontscheinwerfer müssen diese Lampen die Straßen nicht ausleuchten. Entsprechend geringer ist die Leuchtkraft der LEDs. Rückleuchten dienen dazu, dass andere Verkehrsteilnehmer Sie auch von hinten sehen können. Während batteriebetriebene Rückleuchten vom Gesetz erlaubt sind, dürfen Rücklichter mit Blinklichtfunktion nicht im Straßenverkehr verwendet werden.

Rückleuchten – Wie befestige ich Fahrradbeleuchtung

Fahrrad Rückleuchten werden in aller Regel entweder am Gepäckträger oder am Schutzblech des Fahrrades befestigt. Anders ist dies bei Batteriebeleuchtung. Diese wird – egal ob Frontstrahler oder Rückleuchte – zumeist mittels einfacher Klick-Montage am Fahrrad befestigt. Während Batterie-Frontleuchten am Lenker befestigt werden, eignet sich für Rückleuchten die Sattelstütze des Fahrrades besonders gut. Sind Sie technisch und handwerklich fit, dann können Sie Rückleuchten auch eigenständig installieren. Wollen Sie die Montage lieber einem Fachmann überlassen, dann besuchen Sie eine unserer Werkstätten. Zu jeder B.O.C. und Bikemax Filiale gehört eine Fahrradwerkstatt.

Rückleuchten – großen Markenauswahl bei boc24.de

In unserem Fahrrad Online Shop bieten wir Ihnen jede Menge Topmarken an. Ob Busch und Müller, Büchel oder Supernova – in unserem Fahrrad Online Shop boc24.de finden Sie jede Menge Topmarken in unserem Markenshop.