nach oben

Fahrrad Protektoren online kaufen

Mehr und mehr Fahrradfahrer sind im Alltag mit Fahrradhelmen unterwegs und mehr und mehr Biker schützen sich mit Fahrrad Protektoren, wenn es mit dem Fahrrad in das Abenteuer geht. Ob BMX Fahrer oder Mountainbiker – dem begeisterten Biker stehen jede Menge Optionen und Türen offen, um sich mit dem Fahrrad auszutoben. Hierzulande gibt es jede Menge Bikeparks, die dazu einladen. Dazu gehören unter anderem der Bikepark Braunlage im schönen Harz oder der Bikepark Winterberg, wo sich Biker nicht nur die verschiedensten Mountainbikes, sondern gegen kleines Geld auch sichere Protektoren ausleihen können. Protektoren können Sie aber nicht nur gegen Bares in Bikeparks ausleihen, sondern auch in unserem Fahrrad Online Shop boc24.de günstig kaufen.

Gehen Sie auf Nummer sicher – mit Fahrrad Protektoren

Fahrrad Protektoren haben nur eine Aufgabe. Und diese ist nicht gut auszusehen. Fahrrad Protektoren sollen schützen. In der heutigen Zeit, wo das Mountainbike mit sicheren Fahrwerken und kräftigen Bremsen ausgestattet ist, ist fast keine Schotterpiste, kein Trail, keine Abfahrt mehr vor den Geländemaschinen sicher. Die Anfangszeiten, als drei junge Kalifornier (namentlich Gary Fischer, Charles Kelly und Joe Breeze) das Mountainbike erfunden hatten, indem sie ein altes Bike mit Stollenreifen ausstatteten und sich gegenseitig damit Hänge runterschickten, sind vorbei. Heute sind die Bikes technisch hervorragend ausgestattet und ziemlich sicher. Und es gibt sicher den einen oder anderen Biker, der beim Biken sehr wohl auf das Material achtet, damit dem Fahrrad auch nichts passiert. Damit auch dem Biker nichts passiert, gibt es nicht nur Fahrradhelme und Fahrradhandschuhe, sondern auch Fahrradprotektoren. Unterschiedliche Protektoren schützen die Knie, das Schienbein oder den empfindlichen Rücken vor Verletzungen. Moderne Protektoren sind bei wenig Gewicht leicht zu transportieren und geben Bewegungsfreiheit sowie ein Plus an Schutz bei allen Abfahren von der Hausrunde bis hin zum neu entdeckten Bike Park im Harz.

Verletzungsgefahren beim Biken

Beim Radfahren kann es schon mal ziehen oder drücken. Beispielsweise dann, wenn Sie ohne passende Fahrradhosen lange im Sattel sitzen oder Ihre Hände mehrere Stunden den Lenker Ihres Rennrades greifen, ohne dabei in passenden Fahrradhandschuhen zu stecken. Das alltägliche Radeln von der Wohnung zur Arbeit oder vom Büro zum Supermarkt birgt – vorsichtig formuliert – ein eher geringes Verletzungsrisiko. Dennoch können auch hier Verletzungen von A bis Z, von Abschürfungen über Brüche bis hin zu unangenehmen Zerrungen. Wer sich mit dem Mountainbike auf steile Trails begibt oder temporeiche Abfahrten auf abschüssigen Pisten absolviert, erhöht schon mal das Risiko einer Verletzung. Abschüssige Schotterpisten oder schmale baumumsäumte Trails bieten viele Möglichkeiten unsanft vom Fahrrad abzusteigen. Um sich hier vor Verletzungen im Oberkörperbereich, an den Knien oder am Kopf zu schützen, gibt es zahlreiche Fahrradprotektoren von Markenherstellern wie beispielweise Troy Lee, die Sie auch in unserem Fahrrad Online Shop boc24.de kaufen können.