nach oben

Den richtigen Kinderfahrradhelm kaufen

Kinder sind mutig und teilweise auch ungestüm und überschätzen leider manchmal das eigene Können. Dies gilt auch für das Fahrradfahren. Daher ist es wichtig, dass wir unsere Kleinen bei ihren Unternehmungen auf dem Fahrrad bestmöglich schützen. Am besten ist dies mit einem passenden Kinderfahrradhelm möglich. Dieser bietet nicht nur Sicherheit für den Kopf der Kleinen, sondern sieht auch noch cool aus. Wer seinem Kind einen Kinderfahrradhelm kaufen möchte, muss aber unbedingt auf die richtige Passform achten. Um die richtige Helmgröße zu finden, müssen Sie den Kopfumfang Ihres Kindes ermitteln.

Ein Kinderfahrradhelm im bunten Design

Während für die Eltern der Schutz der Kinder im Vordergrund steht, ist den Kindern das Kinderfahrradhelm-Design meist viel wichtiger. Aus diesem Grund bieten wir in unserem Fahrrad-Onlineshop nicht nur sichere, sondern auch coole, bunte und farbenfrohe Kinderfahrradhelme für Jungen und Mädchen an. Egal ob Blumenmuster oder cooles Skate-Design – bei uns finden Sie eine große Auswahl bekannter Markenhersteller wie beispielsweise Giro, Uvex oder Bell, damit Sie nicht nur einen schönen, sondern auch einen sicheren Kinderfahrradhelm für Ihren Nachwuchs finden. Von Vorteil ist es außerdem, wenn Sie als gutes Vorbild vorweggehen und ebenfalls einen Helm tragen, wenn Sie beispielsweise gemeinsam mit Ihrem Kinder im Straßenverkehr unterwegs sind.

Sicherheit &Tragekomfort beim Kinderfahrradhelm

Damit Ihr Kind seinen Kinderfahrradhelm beim Radfahren auch wirklich trägt, ist die richtige Passform extrem wichtig. Denn ein schlecht oder zu locker sitzender Helm kann den Kopf des Kindes nicht optimal schützen, da er leicht verrutschen kann. Der Kopfschutz für Kinder sollte aber nicht zu klein sein, da es sonst zu unangenehmen Druckstellen kommen kann und bei einem Sturz auch hier die optimale Sicherheit nicht gegeben ist. Außerdem sollten Eltern auch auf eine gut Belüftung des Helmes achten, damit die Kleinen nicht zu schnell ins Schwitzen geraten und der Fahrspaß mit dem Fahrrad auch weiterhin an erster Stelle steht.

Der Sicherheit zu Liebe mit Kinderfahrradhelm

Zwar gibt es bis heute in Deutschland keine offizielle Helmpflicht, weder für Kinder noch für Erwachsene, dennoch ist das Tragen eines Helms sinnvoll. Das Verletzungsrisiko am Kopf wird durch das Tragen eines sicheren und geprüften Helms deutlich verringert. Gerade Kinder, denen im Straßenverkehr häufig noch die nötige Umsicht fehlt, können mit einem Kinderfahrradhelm geschützt werden. Wichtig hierbei ist jedoch zu wissen, dass Helmträger nicht unvorsichtiger werden dürfen, nur weil Sie einen Helm tragen. Gerade wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, sollten Sie mit den Kleinen immer wieder das richtige Verhalten im Straßenverkehr trainieren, um sie für ein sicheres und umsichtiges Radfahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren.