nach oben

Fahrradjacken-Onlinekauf bei boc24.de

In unserem Fahrrad Onlineshop von boc24.de entdecken Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Fahrradjacken aller Top Marken. Je nach Einsatzzweck finden Sie in unseren Kategorien Regenjacken, Westen, Thermojacken und Softshelljacken aller Top Marken.

Fahrradjacken für Wind und Wetter

Radfahren bei jedem Wetter - ein Kinderspiel. Und zwar dann, wenn Sie mit der richtigen Fahrradbekleidung unterwegs sind. Unser Online Shop boc24.de bietet hier eine große Auswahl an Fahrradjacken, die sie online bestellen können. Fahrradjacken werden nach folgenden Funktionen unterschieden: winddicht - wasserdicht - isolierend. Egal welche Eigenschaften Ihre neue Jacke haben soll, in unserem Fahrrad Onlie Shop boc24.de kaufen Sie moderne Fahrradjacken bekannter Hersteller wie Vaude oder Gore zu günstigen Preisen. Auch wenn es windet oder regnet - mit der richtigen Jacke kommen Sie angenehm warm und trocken an Ihre Ziele. So macht das Radfahren bei jedem Wetter Spaß.

Fahrradjacke - welche brauche ich?

Die Windjacke: Das Gewebe der Windjacke lenkt den Luftstrom mehrfach um. Dadurch entsteht eine Anschottung (Prinzip einer Hecke). Diese Jacken sind für die Nutzung im ganzen Jahr geeignet. Sie können durch die Kombination mit anderen Schichten für unterschiedlichste Temperaturbereiche eingesetzt werden. Viele Windjacken lassen sich so klein zusammenfalten, dass sie in die Trikottasche passen oder sich leicht im Reisegepäck verstauen lassen. Die Atmungsaktivität der eingesetzten Materialien ist hoch und leichte Regenschauer werden abgehalten. Radfahren wird so das ganze Jahr zum Genuss. Die Regenjacke: Regenjacken sind auch winddicht, gleichzeitig aber auch für längere Fahrten im Regen oder bei Schneeregen geeignet. Die regendichten Eigenschaften werden durch eine eingearbeitete Membran oder durch eine Beschichtung der Microfaser erreicht. Die Membrane sind so beschaffen, dass Wasserdampf (Schweiß) Durchgang hat, Wassertropfen von außen aber abgehalten werden. Unser Online Shop boc24.de hat eine große Auswahl an bekannten Herstellern die Sie bei uns günstig kaufen können. Die Thermojacke: Thermojacken gibt es als winddichte und regendichte Variante. Jede dieser Varianten finden Sie in unseren Online Shop. Um eine erhöhte Isolierung zu erreichen, ist bei Thermojacken eine zusätzlich Schicht eingearbeitet, die die Körperwärme innerhalb der Jacke hält, Wasser (Schweiß) aber nach Außen abführt. Thermojacken eignen sich sehr gut bei sehr niedrigen Außentemperaturen und werden mit Thermo-Unterwäsche oder Trikots kombiniert. Auch diese finden Sie in unserem Fahrrad Online Shop.

Fahrradjacke oder Weste?

Eine Weste ist zum Radfahren besonders geeignet, wenn das Wetter sich nicht entscheiden kann, ob es kalt oder warm ist. Aber auch für die Tage mit unentschlossenem Wetter haben wir die passende Fahrradjacke für Sie. Eine Weste ist besonders atmungsaktiv und kann klein zusammen gefaltet werden, so dass sie bequem in eine Trikot Tasche passt. Auch schützt sie, obwohl sie klein ist, bei Wind und je nach Art der Weste auch bei Regen. Eine Weste sollte jeder Radfahrer im Schrank haben. Unser Online Shop www.boc24.de bietet auch hier ein breites Angebot an Radjacken und Westen die Sie online bestellen können.


Was für verschiedenen Arten von Fahrradjacken gibt es?

Die Windjacke ist in der Regel die leichtere Fahrradjacke und lässt sich so auch leichter transportieren. Die wichtigste Aufgabe von Windjacken ist der Schutz vor Fahrtwind, besonders im vorderen Bereich der Jacke. Speziell bei langen oder schnellen Fahrten kann dies zu schneller Unterkühlungen und Erkältungen führen, dabei sind Windjacken aber auch winddicht und atmungsaktiv. Eine gute Windjacke ist auch bis zu einem gewissen Grad wasserabweisend, sie hält also einem kurzen Nieselregen oder einem Schauer stand. Für stärkeren Regen sollten Sie jedoch zu einer Regenjacke greifen. Besonders vorteilhaft ist eine Fahrradjacke, die sich klein zusammenfalten lässt, da sie für längere Ausfahrten einfach in der Trikottasche verstaut werden kann. Die Regenjacke ist meist etwas schwerer als die Windjacke und kann deswegen nicht so leicht verstaut werden. Die große Hürde bei einer guten Regenjacke ist, dass Sie zum einen kein Wasser hineinlässt und zum anderen dennoch atmungsaktiv ist. Denn eine Regenjacke, in der Sie dennoch nass werden, werden Sie wohl nicht kaufen, aber eine Regenjacke, die Sie trocken bleiben lässt, aber nicht atmungsaktiv ist, lässt den schönsten Fahrradausflug zum Höllentrip werden. Im Vergleich zu einer Windjacke wird eine Regenjacke jedoch in den meisten Fällen die schlechtere Atmungsaktivität aufzeigen. Eine dritte Art der Fahrradjacke ist die Thermojacke. Diese Jacke eignet sich besonders zum Fahren unter sehr kalten Bedingungen. Eine gute Thermojacke isoliert Sie vor den niedrigen Außentemperaturen und bewahrt den Körper vor der Auskühlung zudem schützt Sie vor Fahrtwind. Außerdem sollte auch die Thermojacke atmungsaktiv sein.

Was ist überhaupt eine Softshelljacke?

Wie auch Standard Hardshell Outdoor Jacken über eine Membrane verfügen, um so das Eindringen von Wind und Regen zu verhindern, bestehen auch Softshelljacken aus einem in der Regel aber zwei- oder dreilagigen Laminat mit integrierter Membrane. Das Obermaterial ist sehr elastisch und strapazierfähig, das Innenfutter ist atmungsaktiv und weich. Im Gegensatz zu den Hardshell Jacken ist die Membrane, die in Softshell Jacken eingearbeitet ist, jedoch nicht wind- und wasserdicht, sondern lediglich winddicht und wasserabweisend. Die Softshell Jacke befindet sich daher genau zwischen einer wärmenden (aber nicht wettergeschützten) Fleecejacke und einer wind- und wasserdichten Hardshell Jacke. Das Softshell Gewebe ist so konstruiert, dass es Sie vor Wind und leichtem Regen schützt, gleichzeitig aber auch sehr elastisch bleibt, um jeder ihrer Bewegungen zu folgen. Je nach Jacke kann eine winddichte, wasserabweisende Membrane eingearbeitet sein, die das Eindringen von kaltem Fahrtwind, leichtem Regen und Spritzwasser verhindert.

Welches Material ist das Beste?

Es hat sich herausgestellt, das Kunstfasern, dass beste Material für Fahrradjacken sind. Hier sind einige Merkmale, die das Kunstfasermaterial hat:

  • Atmungsaktiv

  • Windschutz

  • Wasserdurchlässigkeit nach innen

  • Trocknet schnell

  • Transportiert Schweiß vom Körper weg

So werden Sie auf jedem Fall im Straßenverkehr gesehen

Es sollte bei allen Fahrradjacken eine Kleinigkeit gewährleistet sein: Die Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Dabeigilt hierbei, je heller desto sichtbarer. Auf allzu dunkle Farben sollte Sie im Straßenverkehr verzichten. Signalfarben hingegen stechen sofort ins Auge und Sie werden sofort sichtbarer. Darüber hinaus sollte die Fahrradbekleidung dabei mit ausreichend Reflektoren ausgestattet sein. Besonders nachts und bei Dämmerlicht können die Fahrradfahrer somit von heranfahrenden Autos durch die Reflektion des Scheinwerferlichts schneller und leichter erkannt werden.

Pflegetipps: Pflegetipps für Fahrradbekleidung

  • Die Wäsche auf links drehen so wird das Material vor Abrieb und Scheuern während des Waschgangs geschützt.

  • Reiß- und Klettverschlüsse immer schließen, so können sich keine Haare oder anderes im Klett verfangen und das Kleidungsstück leiert nicht durch das Waschen aus.

  • Flüssiges Feinwaschmittel, am besten verwenden Sie aber Spezialwaschmittel für Funktionstextilien.

  • Keinen Weichspüler verwenden, das darin enthaltene Silikon macht u.a. die Innenseite des Produktes wasserabweisend und kann somit die Poren von Membranen und Beschichtungen verstopfen. Das Produkt verliert dadurch irreversibel seine Atmungsaktivität!

  • Sie sollten die Waschmaschine nicht zu voll beladen.

  • Im Schonwaschgang waschen (30 bis 40 °C, siehe Pflegesymbol) und ausreichend nachspülen, um Waschmittelreste gründlich zu entfernen.

  • Nach zwei bis vier Wäschen sollte die Imprägnierung erneuert werden.

  • Wird die Kleidung häufig in salzhaltiger Luft getragen, können Salzkristalle die Funktion beeinträchtigen. Um die Ablagerung aus der Membran zu lösen, reicht Spülen mit klarem Wasser völlig aus.

  • Wäschetrockner nur dann benutzen, wenn dies auf dem Pflegeetikett ausdrücklich erlaubt ist.

  • Fleecejacken niemals bügeln, sondern nach der Feinwäsche kurz ausschütteln.

  • Funktionshemden und Blusen sind schnelltrocknend, deshalb können Sie auf den Trockner verzichten.

Alle Fahrradjacken-Kategorien bei boc24.de im Überblick