nach oben

Radtrikots kurzarm günstig kaufen!

Radfahren wird immer populärer. Einerseits nutzen mehr und mehr Menschen das Fahrrad als alltägliches Fortbewegungsmittel, andererseits wird das Rad auch in der Freizeit immer beliebter. Mehr und mehr Radfahrer entdecken das sportive Rennrad für sich und auch die Gemeinde an Rennrad fahrenden Frauen wächst zusehends. Zudem finden sich immer mehr Hobbysportler zusammen, um in der Freizeit zusammen auf dem Rennrad zu trainieren oder die Trails der Umgebung auf dem Mountainbike zu erkunden. Wer so sportlich unterwegs ist, benötigt neben dem passenden Bike, auch das passende Material – die passende Fahrradbekleidung. Das kurze Fahrradtrikot sollte dabei zur Grundausstattung eines jeden Radfahrers gehören.

Radtrikot kurzarm kaufen – worauf sollte man achten?

Radfahren ist gesund. Das ist nicht neu. Aber dennoch immer wieder ein guter Grund, um regelmäßig das Auto stehen oder die U-Bahn ohne Sie fahren zu lassen. Allerdings ist es nur gesund, wenn Sie es richtig machen. Und hierbei spielt funktionale Fahrradbekleidung eine entscheidende Rolle. Fahrradfahren ist eine körperliche Belastung. Sie bringen Ihren Kreislauf in Schwung, beginnen zu schwitzen. Dies hört sich für den Anfang anstrengend an. Als Belohnung werden Sie allerdings auch fitter, bauen Muskeln auf und lassen das ein oder andere Kilo hinter sich. Damit Sie beim Schwitzen im Sattel gesund bleiben, sollten Sie nach Möglichkeit ein funktionales Radtrikot, im besten Fall eine vollständige Garnitur Fahrradbekleidung tragen. Funktionale Radtrikots sind atmungsaktiv und transportieren Feuchtigkeit (Schweiß) vom Körper weg. Außerdem trägt der schnelltrocknende Stoff dazu bei, dass Sie nicht schweißnass unterwegs sind, sich verkühlen und sich im schlimmsten Fall erkälten. Bei einigen Herstellern sind die funktionalen Radtrikots nicht nur atmungsaktiv, sondern bieten auch UV-Schutz.

  1. Ein Radtrikot sollte immer passen. Egal ob es sich um Radtrikot kurzarm oder eines mit langen Ärmeln handelt, das Radtrikot mit verlängertem Rücken sollte eng am Körper anliegen, darf Ihre Bewegungsfreiheit aber nicht einschränken. Ist das Trikot zu weit, flattert es nicht nur (nervig) im Wind, sondern kann Feuchtigkeit nicht optimal aufnehmen und von Ihrem Körper forttransportieren.
  2. Radtrikots sollten im vorderen Bereich mit einem Reißverschluss ausgestattet sein. Reißverschlüsse dienen nicht nur dem einfachen An- und Ausziehen des Trikots, sondern auch der Abkühlung. Je nach Hersteller verfügen die Fahrradtrikots über durchgehende oder kurze Reißverschlüsse. Der kleine Stehkragen des Trikots dient zum Schutz gegen Zugluft. Diese kann im schlimmsten Fall zu gemeinen Erkältungen führen. Daher sollten Sie beim Kauf eines Radtrikots darauf achten, dass es über einen kleinen Stehkragen verfügt.
  3. Ein anderes wichtiges Detail sind die Rückentaschen. In diese packen Sie Energieriegel, Fahrradbrille und alle anderen Accessoires, die Sie schnell zur Hand haben müssen.
  4. Bündchen am Saum sowie an den Ärmeln garantieren Ihrem Trikot sicheren Halt. Ein verrutschen des Trikots ist so, wenn Sie die passende Trikot-Größe gewählt haben, ausgeschlossen.

Radtrikots kurzarm in unterschiedlichen Designs und von Markenherstellern wie Vaude, Gore, Gonso und vielen weiteren Topmarken finden Sie in unserem Fahrrad Online Shop boc24.de.