nach oben

Fahrrad Laufräder & Laufradsätze

Laufräder sind quasi das Herzstück unserer Fahrräder, denn wie das Wort schon sagt, fährt sich kein Fahrrad ohne Rad! Hier erfahren Sie worauf man achten sollte und was für Laufräder bzw. Laufradsätze für Sie am geeignetsten sind.


Fahrrad Laufradsätze von der Marke Mavic
Laufradsätze von der Marke Mavic

Ohne Laufrad – Kein Fahrrad.

Was für ein Laufrad brauche Ich? Gibt es tendenzielle Unterschiede? Und wenn ja, warum? Ganz einfach: Wir Menschen sind auch alle unterschiedlich. Unterschiedlich Groß und Klein, unterschiedlich schwer und wir fahren alle die unterschiedlichsten Fahrradtypen. Und so ist es auch bei Laufrädern. Zum einen ist die Körpergröße sehr entscheidend. Mit einer Körpergröße von ca. 1,80m fährt man z.B nicht auf einem 24-Zoll-Fahrrad sondern eher auf einem 28-Zoll-Fahrrad. Wie oben bei uns auch angegeben, gibt es die unterschiedlichsten Laufradgrößen, sehr gängig sind allerdings die 28 Zoll Laufräder. Kinderfahrräder gehen standardgemäß bis 24 Zoll, teilweise auch noch bis 26 Zoll. Das kleinste Laufrad liegt bei gerademal 12 Zoll.
 

Naben, Felgen und Speichen - Die tragende Teile des Laufrades

Ein Laufrad, meist Speichenlaufrad genannt, besteht aus mehreren Komponenten: Felgen, Speichen, Nippel und Naben. Nur wenn diese komplett sind, spricht man vom sogenannten Laufrad. Es ist sehr wichtig, auf die Materialien zu achten, denn Laufräder sind während des Fahrens enormen Belastungen ausgesetzt und müssen diesen standhalten. Es sollten daher Narbe, Speiche und Felge aus robusten, hochwertigen Materialien bestehen.


Gespeichte Laufräder

Laufradsätze von der Marke CFP, inklusive Nabendynamo
Laufräder von der Marke CFP, inklusive Nabendynamo

Unsere fertigen und gespeichten Laufräder, auch Laufradsätze genannt, garantieren Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Bei Uns müssen Sie keine Speichen kaufen, diese müssen wirklich nur noch ans Fahrrad anmontiert werden. So haben Sie weniger Aufwand. Es ist nämlich nicht einfach ein rundum stabiles und dazu noch flexibles Laufrad aufzubauen. Denn es geht hauptsächlich darum, dass die einwirkende Kraft möglichst gleichmäßig auf alle Speichen aufgeteilt wird. Je mehr Speichen ein Laufrad besitzt, desto robuster ist es. Aber aufgepasst: Es gibt die unterschiedlichsten Felgentypen, weshalb es auch möglich ist die Speichen zu reduzieren bei z.B. Holkammerfelgen. Auch die Nabe sollte nicht in Vergessenheit geraten, sie sollte möglichst im Zentrum des Laufrades zentriert sein. Sollte das nicht der Fall sein, könnte das Rad beim Fahren etwas „eiern“ bzw. es wird sich dann nicht mehr proportional drehen.


Alle Fahrrad-Laufrad-Kategorien bei boc24.de im Überblick

  1. Laufradsätze
  2. Vorderräder
  3. Vorderräder mit Nabendynamo
  4. Hinterrad mit Nabenschaltung
  5. Hinterrad mit Kettenschaltung
  6. Naben
  7. Nabenzubehör
  8. Freilauf
  9. Speichen & Nippel
  10. Felgen