Rahmen günstig online kaufen

Das Kernstück eines jeden Fahrrades ist der Rahmen. Aus diesem Grunde ist eine hohe Stabilität des Rahmens von größter Wichtigkeit. Ein stabiler Rahmen trägt nicht nur das Gewicht des Radfahrers, sondern ist auch der Bestandteil des Rades, an das alle wichtigen Komponenten, wie beispielsweise Federgabel oder Sattelstütze mit Sattel, angebaut werden. Als Basis des Rades muss der Rahmen stabil sein, sollte dabei aber auch leicht sein und eine optimale Steifigkeit besitzen. Unterschiede gibt es nicht nur hinsichtlich der Rahmenform, sondern auch beim Material.

Rahmen: Unterschiedliche Rahmenformen

Fahrradrahmen lassen sich in vier unterschiedliche Formen einteilen: Wave, Trapez, Diamant und Y-Rahmen. Der Wave-Rahmen ist ein Einrohrrahmen, der sich durch einen tiefen Durchstieg auszeichnet. Diese Rahmenform findet sich vorrangig bei Damenrädern für die City. Trapezrahmen sind sportiver als Wave Rahmen. Dieser Damen Sportrahmen wird sowohl bei Trekking- und Cityrädern als auch bei ATBs verbaut. Trapezrahmen bieten eine hohe Stabilität. Der Diamantrahmen ist ein klassischer Herrenrahmen und zeichnet sich durch eine hohe Stabilität aus. Diese Rahmenform eignet sich für Herren Trekkingräder, Herren Citybikes, Mountainbikes, ATBs sowie für Cross- und Rennräder. Der Y-Rahmen wird zumeist bei ATBs und bei Kinderrädern verbaut. Die Y-Rahmenform bietet nicht nur Stabilität, sondern auch eine höhere Schrittfreiheit als der Diamantrahmen.

Das Rahmenmaterial

Stahl ist das klassische Rahmenmaterial. Durch die hohe Material-Stabilität und die Dauer-Elastizität ist Stahl ein beliebtes Material, das besonders bei hochwertigen Fahrrädern (CrMo-Rahmen) immer mehr zum Einsatz kommt. Hochwertige Stahlrahmen bestehen aus dünnen Rohren und bieten somit eine klassisch-schlanke Optik. Da das Material Stahl schwieriger zu verarbeiten ist als Aluminium, sind die Kosten für die Herstellung ein wenig teurer. Stahl wird aber nicht nur für hochwertige Rahmenkonstruktionen, sondern auch als Standardmaterial für günstige Rahmen verwendet. Aluminium ist mittlerweile das Standard-Material im Fahrrad-Rahmenbau. Nutzt man den Werkstoff optimal aus, entstehen aus Aluminium sehr leichte Rahmen. Die Verarbeitung ist dank der großen Erfahrung mit dem Werkstoff relativ leicht. Alurahmen können sowohl sehr filigran sein, als auch dicke Rahmendurchmesser bieten. Während sich bei Rennrädern filigran-schlanke Rahmen finden, sind die Rahmendurchmesser bei Citybikes im Vergleich eher voluminös. Carbon ist ein Werkstoff aus Kohlefaser und sehr aufwendig in der Verarbeitung. Das Material muss in speziellen Formen gebacken werden. Allerdings kann Carbon in jede beliebige Form gebracht werden. Die aufwendige Verarbeitung macht das Material teuer. Der große Vorteil von Carbon ist das extrem geringe Gewicht. Carbon ist um ein vielfaches leichter als Aluminium. Titan ist ein ganz besonderer Werkstoff. Titanrahmen gelten als das Nonplusultra. Obwohl der Werkstoff sehr teuer, schwierig zu schweißen und zu schwierig verarbeiten ist, so bietet das Material einen ganz entscheidenden Vorteil. Titan ist sehr korrosionsbeständig und damit nahezu unbegrenzt haltbar (wenn man das Material pflegt). Zudem ist die Dauer-Elastizität sehr hoch, der Werkstoff sehr langlebig. Einziger Nachteil ist, dass Titan nicht ganz so verwindungssteif wie ein Aluminiumrahmen (bei gleichem Gewicht) ist. Ob Rennrad Rahmen oder ein neues MTB-Rahmenset – in unserem Fahrrad Online Shop boc24.de finden Sie den passenden Rahmen für Ihr Fahrrad.