Gazelle Herrenrad
Gazelle Damenrad
nach oben

Gazelle Fahrräder online bestellen

Schön, funktional und echte Hingucker. Das sind die Fahrräder der niederländischen Fahrradmarke Gazelle. Gazelle Räder zeichnen sich nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch ein königliches Prädikat aus. 1992 wurde dem Unternehmen diese Auszeichnung von Prinzessin Margriet verliehen. Das Prädikat Königlich ist eine Auszeichnung die an Stiftungen, Vereine, Institutionen und große Unternehmen verliehen werden kann. Die Auszeichnung ist ein Symbol von Wertschätzung und Vertrauen der Königin gegenüber dem Träger des Prädikats. Wer dieses Prädikat erhalten hat, darf die königliche Krone in sein Firmenlogo aufnehmen.

Gazelle – ein kleine Firmengeschichte

Das niederländische Unternehmen Gazelle wurde im Jahre 1982 in Dieren gegründet. Zu Beginn importierte das Unternehmen Fahrräder aus England und verkaufte diese weiter. 1902 begann Gazelle selber Fahrräder zu produzieren. Und das, obwohl der Gründer – Wilhelm Kölling – zu Beginn für verrückt erklärt wurde. Dabei war er seiner Zeit voraus. Er erkannte das Potenzial dieser neuen Verkehrsmittel. Heute arbeiten rund 550 Mitarbeiter im Unternehmen und fertigen pro Jahr rund 350.000 Räder. Die Firma blickt heute auf eine über 100 jährige Geschichte zurück. Und auch nach 100 Jahren hat sich der Produktionsschwerpunkt noch nicht verändert. Komfortable Lifestyle Fahrräder stehen im Fokus der Produktion, wobei Cityräder, Trekkingräder und E-Bikes ebenso zum Produktportfolio gehören. Wenn Sie ein Gazelle Fahrrad neu und günstig kaufen möchten, sind Sie bei uns richtig.

Nachhaltiges Unternehmertum bei Gazelle

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wichtige Themen und Teil der Firmenkultur des niederländischen Unternehmens. So achtet Gazelle bei der Fertigung seiner Fahrräder auf Umweltschutz sowie auf Recycling. Es werden ausschließlich wasserverdünnbare Lacke verwendet, Broschüren, Werbematerialien oder Verpackungen aus FSC-zertifiziertem Papier gefertigt.

Innovation und Auszeichnungen

Gazelle baut nicht nur schöne, sondern auch innovative Fahrräder, die dem Fahrradfahrer Komfort bieten. Dass Gazelle hier sehr viel richtig gemacht hat, zeigen zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Für einzelne Fahrräder hat Gazelle die Auszeichnung Fahrrad des Jahres erlangt. 1988 wurde das Fahrrad Roadcruiser Fahrrad des Jahres, 2005 das Rad Orange Limited Edition und 2011 hat das Eclipse Limited Edition diesen Preis erhalten. Das Gazelle Klapprad Tranza gewann 2001 den Gelderländer Designpreis. Wer sich persönlich von der Hochwertigkeit der Räder überzeugen möchte, kann das in Amersfoort tun. 2011 wurde dort das Gazelle Experience Center eröffnet. In Amersfoort können Sie nicht nur die gesamte Fahrrad Kollektion des Unternehmens, sondern auch die Geschichte des Unternehmens ansehen. Probefahrten sind ebenso möglich. Nur der Verkauf findet nicht im Experience Center, sondern bei Gazelle Fachhändlern statt.