Fahrradversand- & aufbau


 
In unserem Youtube-Video zeigen wir Ihnen in wenigen Schritten das Aufbauen Ihres Fahrrads

Der Versandprozess im Überblick


  • Versand:

    • DB Schenker, unser Logistikpartner für das Versenden von E-Bikes & Fahrrädern, avisiert die Termine per E-Mail.
    • Diese Lieferungs-Ankündigung wird als vereinbart angenommen, solange der Kunde keinen Änderungswunsch per Email äußert.
    • Änderungswünsche für den Liefertermin müssen an die jeweils angegebene Email-Adresse gesendet werden.
  • Lieferung:

    Ihr Fahrrad liefern wir schnell und sicher, fast fertig montiert bis vor die Haustür.

  • Verpackung:

    In einem stabilen Spezialkarton kommt Ihr Rad zu Ihnen, gepolstert und sicher verpackt.
  • Pedale & Lenker:

    Ausgepackt müssen Sie nur noch die Pedale montieren, den Lenker geradestellen und festschrauben. Wie Sie dies genau tun, haben wir unten für Sie zusammengefasst.
  • Feinjustage:

    Um die volle Funktionstüchtigkeit und die Feinjustage hat sich bereits unser Team im Zentrallager in Hannover-Anderten in einem Montage-Check gekümmert.
  • Anleitung:

    Jedem Fahrrad liegt zusätzlich eine detaillierte Aufbauanleitung bei.
  • Service:

    Haben Sie darüber hinaus noch Fragen, hilft Ihnen unser technischer Kundenservice gerne weiter.
    Montags bis Freitags von 10.00 - 18.00 Uhr & Samstags von 10.00 - 14.00 Uhr unter 040-20 20 97 97 oder per Email unter kundenservice@b-o-c.com.


Weitere Hilfe finden Sie auch unter:
www.youtube.com/boc24de

Zum Aufbau wird, je nach Typ, folgendes Werkzeug benötigt:
15mm Gabelschlüssel (Pedale)
Inbusschlüssel-Set 4,5,6,8mm

Fahrrad auspacken

Auspacken:

Öffnen Sie vorsichtig den stehenden Karton mit einer Schere oder einem Messer/Cutter. Heben/Schieben Sie das Fahrrad behutsam aus dem Karton und entfernen Sie vorsichtig das übrige Verpackungsmaterial. Lesen Sie vor der weiteren Montage aufmerksam die beiliegende Bedienungsanleitung.

Recycling Bitte trennen Sie die unterschiedlichen Verpackungsmaterialien richtig und entsorgen Sie diese umweltfreundlich in den vorgesehenden Mülltonnen.
Vorbau

SCHRITT 1: Vorbau

Lösen Sie die Inbusschraube/n am Vorbau und richten Sie das Vorderrad gerade zum Lenker aus. Stellen Sie die Lenkerhöhe ergonomisch und bequem für Sie ein. Danach ziehen Sie die Schrauben wieder fest.
Um bei "Ahead-Vorbauten" mit sog. "Spacerringen" die Lenkerhöhe zu verstellen, lösen Sie die Inbusschraube der Kappe und ziehen den Vorbau vorsichtig nach oben ab. Nun können Sie bequem die Metallringe herausnehmen. Setzen Sie die Ringe nach dem Aufstecken des Vorbaus einfach oben auf den Vorbau auf. Anschließend schrauben Sie die Kappe und die Vorbauschrauben wieder fest.
Pedale montieren

SCHRITT 2: Pedale Montieren

Die Pedale sind am Achsende mit R und L gekennzeichnet. R bedeutet in Fahrtrichtung rechte Seite und L bedeutet in Fahrtrichtung linke Seite. Drehen Sie die Pedale mit der Hand in den entsprechenden Kurbelarm. Ziehen Sie anschließend beide Pedale mit einem 15mm Gabelschlüssel fest.

Wichtig: Die linke Pedale besitzt ein Linksgewinde und wird entgegen dem Uhrzeigersinn festgeschraubt.
Akku einsetzen Display ausrichten

SCHRITT 3: (Bei E-Bikes) Akku einsetzen & Display ausrichten

Setzen Sie den Akku entsprechend der Herstellervorgaben in die Halterung am Rahmen ein. Anschließend richten Sie die Displayhalterung gut sichtbar aus und stecken das Display wieder auf.
Basiseinstellungen

SCHRITT 4: Basiseinstellungen

Befüllen Sie die Reifen mit dem richtigen Luftdruck (siehe Reifenflanke). Damit der Reifen möglichst lange funktionsfähig bleibt, darf der angegebene Wert aber weder unter- noch überschritten werden. Das gilt sowohl für herkömmliche Fahrräder als auch für E-Bikes und Pedelecs. Anschließend richten Sie die Klingel, Schalthebel, Lenker- und Bremsgriffe ergonomisch und gut erreichbar aus und ziehen die Schrauben wieder fest.
Licht einstellen

SCHRITT 5: Licht einstellen

Richten Sie den Frontscheinwerfer so aus, dass der Weg vor Ihnen gut ausgeleuchtet ist und andere Verkehrsteilnehmer nicht von Ihrem Scheinwerfer geblendet werden.

Faustregel: Der Lichtkegel sollte circa 10m Reichweite haben, ohne den Gegenverkehr zu blenden.
Sattelhöhe einstellen

SCHRITT 6: Sattelhöhe richtig einstellen

Abschließend stellen Sie den Sattel auf eine bequeme und richtige Sitzhöhe ein.

Wichtig: Die Sattelhöhe ist richtig eingestellt, wenn die Ferse fest auf dem Pedal steht und das Bein gestreckt ist.