Gabel- und Dämpferpumpen

Egal ob Trekkingrad oder Mountainbike– Federgabeln sind an immer mehr Fahrrädern zu finden und kaum mehr vom Fahrradmarkt wegzudenken. Mittlerweile gibt es zahlreiche Hardtails und Fullsuspensions sowie Trekkingräder mit Federgabeln, welche einerseits den Fahrkomfort erhöhen und andererseits das Rad zu einem echten Sportgerät avancieren lassen. Für den passenden Druck auf den Gabeln und Dämpfern sind Gabel- beziehungsweise Dämpferpumpen nötig.

Erhöhter Fahrkomfort mit Dämpfer und Federgabel

Dämpfer und Federgabel erhöhen bei einer guten Abstimmung den Fahrkomfort und sorgen für eine optimale Traktion. Um die Luftkartuschen an Dämpfern und Federgabeln optimal auf das Gewicht des Radfahrers abzustimmen, müssen diese Teile mittels einer Dämpferpumpe angepasst werden. Heute besitzen fast alle Federelemente genormte Ventile, die für alle Dämpfer- und Gabelpumpen eingesetzt werden können.

Große Auswahl auf www.boc24.de

Wer ein Fahrrad mit einer Federgabel oder mit Dämpfern besitzt, sollte den Druck der Teile in regelmäßigen Abständen überprüfen. Denn unterschiedliche Außentemperaturen beeinflussen den Druck in Dämpfer und Federgabel. Wer dann eine Standpumpe besitzt, ist sehr gut beraten. Denn dank des Manometers an den Gabel- beziehungsweise Dämpferpumpen kann der Druck genau bestimmt beziehungsweise abgelesen werden. Während die meisten Pumpen bis 10 Bar anzeigen, gibt es auch einige Exemplare die bis 20 oder gar 25 Bar anzeigen. Um das richtige Produkt zu finden, ist es wichtig sich zu informieren. Eine große Auswahl an Gabel- und Dämpferpumpen finden Sie beispielsweise auf www.boc24.de.